VOLLEYBALL

TURNGEMEINDE 1859 SCHWENNINGEN E.V.

Aktuelles

2024-03-24: Niederlage gegen Rüsselsheim bedeutet Abstieg in die Regionalliga
2024-02-24: 3:0-Sieg im Südbaden-Derby gegen BEG United
2024-02-18: 3:1-Sieg gegen Baden Volleys 2
2024-02-10: Der Traum vom Klassenerhalt lebt weiter
2024-02-03: 2:3-Niederlage im Krimi gegen ASV Botnang

Termine


TGS 1 - SSC Karlsruhe 2 (15 Uhr; Hoptbühl)

Datum:18.02.2024

Zum letzten Heimspiel in dieser Saison empfangen die TG Volleyballer die Bundesligareserve des SSC Karlsruhe. Danach haben die Männer vom Neckar noch zwei Auswärtsspiele. Anpfiff ist am Sonntag um 15 Uhr in der Hoptbühlhalle.
Nach wie vor geht es für die TG Volleyballer um den Klassenerhalt in der Dritten Liga. Dafür soll der nächste Sieg her. Mit diesem Druck kann das Team um Kapitän Fernando Martínez sehr gut umgehen, wie sie in den letzten Wochen bewiesen haben. Mit sechs Punkten aus den letzen drei Spielen liegen sie absolut im Soll. 3:1 in Frankfurt, 2:3 gegen Botnang und 3:2 bei den Westerwald Volleys. So die zurückliegende erfolgreiche Bilanz, aber 20 Punkte werden dieses Jahr zum Klassenerhalt nicht reichen. Deshalb geht es gegen die Fünftplatzierten Karlsruher mit 25 Punkten darum, weitere Punkte in der Hoptbühlhalle zu lassen. Trainer Günter Hones stehen bis auf Markus Weinert alle Spieler zur Verfügung und die Stimmung hat sich im Team durch die vergangenen Erfolge deutlich verbessert. Die Lockerheit, wie zu Saisonbeginn ist zurück. In Karlsruhe gab es im Hinspiel eine knappe 2:3 Niederlage und im vierten Satz sogar einen Matchball für die Schwenninger, den sie leider nicht verwandeln konnten. Es wird also wieder ein Spiel auf Messers Schneide geben und die Gastgeber hoffen auf zahlreiche Unterstützung durch das Publikum in ihrem Vorhaben, weitere Punkte gegen den Abstieg zu holen.



Zurück zur Übersicht


 


Instagram