TG Schwenningen

Volleyball

Willkommen bei der Abteilung Volleyball der Turngemeinde Schwenningen

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

14.12.2017

Vorbericht: TG Schwenningen Volleyball Herren 1 - VSG Kleinsteinbach

Am Sonntag ist es soweit: letztes Heimspiel der Schwenninger TG-Volleyballer im Jahr 2017. Zum Rückrundenauftakt empfangen die Männer vom Neckar das Team der VSG Kleinsteinbach. Anpfiff ist um 15 Uhr wie gewohnt in der Hoptbühlhalle. Der Mitaufsteiger aus Kleinsteinbach aus Nordbaden hat eine beachtliche Serie in den letzten drei Spielen hingelegt und hat gerade einen Lauf. Alle Spiele wurden mit 3:0 klar gewonnen, darunter zwei Siege gegen den Tabellenführer SSC Karlsruhe II und KIT Sport-Club 2000 Karlsruhe. Gegen beide Teams haben die Schwenninger verloren, zuletzt knapp 2:3 gegen KIT.
Allerdings haben die Gäste auch schon Punkte gegen den Tabellenletzten liegen lassen und stehen punktgleich mit den Schwenningern mit 16 Punkten auf Platz vier der Tabelle. Doch genau diese Ergebnisse spiegeln die diesjährige Oberligasaison wieder. Alles ist möglich. Im Hinspiel, dem Saisonauftakt, bezwangen die Männer von Trainer Günter Hones Kleinsteinbach mit 3:0 und ließen ihnen dabei keine Chance.

Die Schwenninger müssen aktuell auf einigen Positionen krankheitsbedingt umstellen. Julius Schneider kann aufgrund seiner Schulterverletzung nach wie vor nicht angreifen und wird Michael Peters auf der Libero-Position in der Annahme unterstützen. Zuspieler Dominic Hones musste die ganze Woche krankheitsbedingt das Bett hüten, so dass voraussichtlich Steffen Slabon die Position des Zuspielers übernehmen wird. Doch der Kader der Turngemeinde ist groß genug und sollte die Ausfälle kompensieren können. Man darf also gespannt sein, wie das Spiel am Sonntag ausgehen wird. Auf jeden Fall werden die Schwenninger alles geben, um das Jahr 2017 mit einem Sieg zu beenden und egal wie das Spiel ausgeht - das Team wird nach dem Spiel das Jahr mit einem Besuch des Weihnachtsmarkts und einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen. Danach winkt eine wohlverdiente zweiwöchige Pause, bevor die Vorbereitung auf die Rückrunde direkt nach Neujahr wieder losgeht.



Zurück zur Übersicht



Beispiel einer HTML-Datei